Kinder und Jugendliche

Grüne Schrift

Kinder und Jugendliche nehmen gerne im Laufe Ihrer Entwicklung  eine Unterstützung von außen an. Da sind die Ratschläge von den Eltern weniger gefragt. Ein Außenstehender hat oft den besseren Zugang in das Seelenleben der Kinder. Psychotherapie kann für Kinder bei Entwicklungsstörungen, Mobbing oder seelischen Problemen eine wahre Wohltat sein. Die Maltherapie ist dafür besonders geeignet und bereitet auch noch eine Menge Spaß.

Die Zeit der Pubertät ist für den jungen Mensch und seine Eltern mit extremen Veränderungen verbunden, auch bei dieser Thematik stehe ich ebenfalls gerne begleitend und beratend zur Seite.

Einem Kind, dem es schwerfällt, über seine Probleme, Sorgen und Ängste zu sprechen, hat in der Maltherapie die Möglichkeit, malerisch und gestalterisch seine Spannungsfelder auszudrücken. Bei jüngeren Kindern ist es heilsam, mit Symbolen aus der Märchenwelt zu arbeiten oder aktuelle Comicfiguren mit einzubeziehen.

Mein Malatelier bietet den Kindern und Jugendlichen in geschützter Atmosphäre die Möglichkeit, sich mit den Anforderungen des Lebens auseinanderzusetzen und durch kreatives Tun zur Ruhe zu kommen. Die Freude am schöpferischen Gestalten überlebt existenzielle Krisen und kann zu einem wichtigen Begleiter darin werden.

Für folgende Situationen eignet sich die Maltherapie bei Kindern besonders gut:

  • Konfliktverarbeitung
  • Entlastung von belasteten Lebensereignissen
  • Abbau von zwanghaften und ängstlichen Verhalten
  • Förderung der Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verbesserung von sozialen Fähigkeiten
  • Stärkung der Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
  • Aufbau des Selbstwertgefühls, Selbstvertrauen
  • Aufarbeitung bei Entwicklungsrückständen
  • Förderung der Feinmotorik
  • Umwandlung der Aggression und Hyperaktivität in positive Kräfte